FAQ

Laufzeitraum:

10. – 13. April 2020. Ihr könnt an allen 4 Tagen zu jeder beliebigen Zeit laufen – gerne auch mehrmals !

Startschild:

Das Startschild könnt Ihr hier herunterladen und ausdrucken. Trage Deine Startnummer, Ort und nach dem Lauf Deine Strecke in Kilometern ein. Die Startnummer kannst Du frei wählen.

Muss man laufen?

Nein – es geht um die Bewegung an frischer Luft, d.h. Ihr könnt:  laufen, nordic walken, wandern, spazieren, skaten, Tretroller fahren, Radfahren, Kinderwagen schieben, … 

Strecke:

Es gibt keine einheitliche Strecke. Jeder läuft individuell in der Nähe seines Zuhauses.

Streckenlänge:

Jede Streckenlänge ist erlaubt. Die Streckenlänge kann geschätzt, berechnet oder per Handy/Laufuhr gemessen werden.

Verhalten auf der Strecke:

Da die Strecken nicht definiert sind und individuell gewählt werden, ist selbstverständlich die Straßenverkehrsordnung zu beachten. Es bestehen keine Absperrungen.

Kontaktsperre:

Die Anordnungen der Regierung sind uneingeschränkt Folge zu leisten:

  1. Jeder läuft für sich allein
  2. Laufen gemeinsam mit Menschen, die in Eurer häuslichen Gemeinschaft leben, ist erlaubt.
  3. Abstand von anderen Personen von mindestens 2 m ist einzuhalten.
  4. Laufen in Gruppen (auch mit räumlichen Abstand zwischen den Personen) ist verboten.

Dokumentation:

Bitte während des oder nach dem Lauf ein Selfie machen und über Facebook hochladen. ACHTUNG! Wichtig beim hochladen ist das Verwenden der Hashtags #mlfm2020 und #MachmitHochfranken damit die Bilder gefunden werden können.

Außerdem kannst Du Deine Bilder in die Online-Bildergalerie der Frankenpost hochladen. Diese Bilder erscheinen dann in der Bildergalerie und vielleicht sogar in der Frankenpost Nachberichterstattung.
Das Upload Formular hierzu findest Du hier.

Datenschutz:

Mit dem Hochladen Eures Photos auf Facebook oder stimmt ihr Veröffentlichung des Bildes im Internet und in Printmedien (z.B. Frankenpost), sowie die Weitergabe an Dritte zu.

Spende:

Bitte Eure gelaufenen Kilometer in Euro überweisen an den Rotary Club Hof/Bayerisches Vogtland Rotary Hilfswerk Spendenkonto VR Bank Hof
IBAN: DE93780608960000095028
BIC: GENODEF1H01

Oder via PayPal:
https://paypal.me/mlfm2020

Spendenverwendung:

Die Spenden gehen an die Coronahilfe der Aktion
Hilfe für Nachbarn e.V. Diese Aktion hilft direkt Einzelpersonen oder Familien, die durch die Coronakrise in große Not geraten sind und nicht durch einen Rettungsschirm geschützt sind. Die Hilfe erreicht die Bedürftigen direkt und zu 100 %. Es gibt keine Verwaltungskosten – alle Vermittlungen geschehen ehrenamtlich.

Spendenbescheinigung:

Bei Spenden unter 200 € reicht der Überweisungs-Ausdruck als Nachweis für das Finanzamt. Bei Spenden über 200 € stellt der Rotary Club eine Spendenbescheinigung aus. Dazu müssen die Personalien auf der Überweisung detailliert angegeben werden.

Haftungsausschluss:

Jeder Teilnehmer erkennt bei seiner Teilnahme einen völligen Haftungsausschluss des Rotary Club Hof Bayerisches Vogtland an. Für Schäden die im Rahmen der individuellen Durchführung der Veranstaltung bei einzelnen Teilnehmern oder Dritten auftreten, kann der Rotary Club Hof Bayerisches Vogtland keine Haftung übernehmen. 

Wer sind wir?

Der Rotary Club Hof Bayerisches Vogtland ist ein lokaler Club der größten und weltumspannenden Service Organisation Rotary International. Der Club widmet sich gemeinnützigen Projekten. Alle Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich.

Distrikt 1880, Hof-Bayerisches Vogtland, 59089, info@rc-hof-bv.de

Organisator „Menschen laufen für Menschen“:
Prof. Dr. Matthias Schürmann
E-Mail: matthias.schuermann@online.de

 Zurück zur Startseite